Vita
Pressearchiv
Tonarchiv

Michael Nonhoff - Bariton

Hier finden Sie einige Zitate aus Zeitungsartikeln. Wenn sie auf die unterstrichenen Zitate klicken,
öffnet sich der ganze Artikel als Bilddatei. Klicken Sie in Ihrem Browser auf den "Zurück-Pfeil",
um wieder auf diese Seite zurück zu gelangen.
< zurück
Westfälische Nachrichten, 25.11.2003
Introitus schwebte schwerelos durch die Kirche
Maurice Duruflés Requiem erklang in Überwasser
... Immerhin gab es einen uneingeschränkten Glanzpunkt: Michael Nonhoff. Dieser balsamische Bariton ("Hostias", "Tremens factus") könnte das Singen glatt zu seiner ersten Profession machen. ...
Westfälische Nachrichten, 14.04.2001
Stimmen zeichnen "Messias" packend nach
... Bassist Michael Nonhoff die Überraschung des Abends ...
Der Patriot (Lippstadt), 5.11.2007
Klangliche Kontraste ... "Messiah" bot den Zuhörern in der vollbesetzten Marienkirche musikalische Spannung der feinsten Art
... Stimmgewaltige Akzente setzte der kernige Bass von Michael Nonhoff (Höhepunkt: Die vom brillanten Trompeten-Solo unterstützte Arie "Sie schallt die Posaun"). ...
Westfälische Nachrichten, 13.07.2010
Zum Schreien komisch
Universitätschor sang im H1 Orffs Carmina Burana
... Nonhoff zeigte überhaupt ungemein viel komisches Talent und sang wirklich schöne Partien mit sicheren Spitzentönen, viel Klang, deutlicher Dynamik und viel Ausdruck.
Westfälische Nachrichten,27.04.2010
Selbst die Männer sangen beflügelt
Wegesins Chöre mit Mendelssohns "Elias"
... Erste Frage bei jedem "Elias": Füllt der Bass seine Titelrolle aus? Mit allen Facetten, aller Innigkeit und allem Pathos, das Mendelssohn ihm abverlangt? Bei Michael Nonhoff kann die Antwort nur Ja lauten. Gleich zu Beginn tönt seine Prophezeiung wie in Fels gemeißelt: "Es soll diese Tage weder Tau noch Regen kommen!" Nonhoff, eigentlich Bariton, klingt auch noch markig, wenn er tief hinab muss. Er singt mir Wucht, lyrischem Schmelz und kann auch dramatisch deklamieren. ...
Münstersche Zeitung, 27.04.2010
Größe Stimmen für die Mächte des alten Testaments
Konzert: Kraftvolles "Elias" - Oratorium
... In der zentralen Rolle des Elias hatte man mit dem Bariton Michael Nonhoff einen intelligenten Gestalter. Sein helles Tibre war für diese Partie zwar eher ungewöhnlich, aber Nonhoff demonstrierte eindrucksvoll, dass Mendelssohn dem Propheten viele kräftige, aber auch viele leise und vielschichtige Phrasen in den Mund gelegt hatte. ...
Allgemeine Zeitung, 02.01.1998
Klangwelt von hoher Qualität
Billerbeck. Die Wirkung ist ungebrochen: seit 200 Jahren wird "Die Schöpfung" immer wieder gerne aufgeführt ... Die Gesangssolisten leisten als evangeslistische Erzähler sowie in den bildhaften Arien gute Arbeit. Michael Nonhoff, Bass, gefiel in den Partien des Raphael und Adam durch eine kultivierte Stimme von hoher Reagfähigkeit bei hervorragendem Textverständnis. ...
Münstersche Zeitung, 18.11.2006
Romantischer Flug über das Nordmeer
Konzert für UNICEF: Philippiquintett mit Gästen in Münsters Schloss-Aula
... Bariton Michael Nonhoff trug vier Liebeslieder von Grieg so eindrucksvoll vor, dass man meinen konnte, alle Frühlingsgefühle vereint in der klaren Stimme zu hören. ... sein lyrischer Gesang verzauberte die Ohren. ... Michael Nonhoff verlieh Mozarts Papageno-Arie "Ein Mädchen oder Weibchen" neuen Schwung mit sehr vitalem Timbre. ...
Westfälische Nachrichten, 12.10 2004
Den Anforderungen bestens gewachsen / Kirchenchor St. Martinus und Orchester ernteten stehende Ovationen beim Oratorium "Emmaus"
Nottuln ... Dirigent Heiner Block hatte eine glückliche Hand bei der Auswahl der Solisten. Michael Nonhoff als Jünger Kleopas hatte einen schwierigen Part, als Bass-Bariton sich in der hallenden Kirche "verständlich" zu machen. Diese schwierige Rolle meisterte er nicht zuletzt mittels sehr deutlicher Artikulation. ...
Westfälische Nachrichten, 08.03.2004
"Messias" in voller Länge
Händels Oratorium in der Roxeler St.-Pantaleon-Kirche
... bestach neben dem anmutigen Sopran von Jenny Haecker vor allem Michael Nonhoffs Bariton durch schöne Höhen und dramatischen Ausdruckswillen. Seine halsbrecherische Arie "The trumpet shall sound" war denn auch - der treibenden Kraft der C-Trompete sei Dank - ein wahrhaft beflügelndes Glanzlicht.
Westfälische Nachrichten, 06.02.2007
Jubelnde Freudenstimmen
Oratorium "Der Messias" reifte zu einem grandiosen Konzert in St. Dionysius
... Viel Anklang im Publikum erntete Bassist Michael Nonhoff mit seiner Arie "Sie schallt, die Posaune". Seine volltönend-dunkle Stimme verwob sich perfekt mit den hellen Klängen der Trompete, ...
Allgemeine Zeitung, 10.01.2001
Weihnachtsoratorium in Lette exzellent
... "Die Geburt Christi" von Heinrich von Herzogenberg ... Auf vokalem Gebiet gab es schöne Einzelleistungen ... Michael Nonhoff in schlankem baritonalem Bass ... Eine der stärksez Leistungen war das Duett "Joseph, liebe Joseph mein" zwischen Sopran und Bass ...
Münstersche Zeitung, 27.03.2007
Dramatische Geschichte
Konzert: Heinrich-Schütz-Chor sang die Johannes Passion
... Michael Nonhoff erwies sich als glaubwürdiger Pilatus und lebendiger Gestalter der Bass-Arien. ...
Westfälische Nachrichten, 08.12.2003
Ätherischer Klangzauber
Capella Juventa und Oistrach-Kammerphilharmonie musizierten Saint-Saens` Weihnachtsoratorium
... samtig-bruchlosen Bariton Michael Nonhoff ein Glanzpunkt des Konzerts. ...
Münstersche Zeitung, 13.12.2004
Adventsfreude
Konzert: Handorfer Chöre (Artikel zu u.a. Mendelssohn, Vom Himmel hoch)
... Die Solisten, der kraftvolle Bariton Michael Nonhoff ... kamen in ihren Arien gut zur Geltung. ...
Westfälische Nachrichten, 14.12.2009
Wunderschöner Kantaten-Marathon
Am Wochenende erklang Bachs komplettes Weihnachtsoratorium in der Apostelkirche
... Bassist Michael Nonhoff füllte mit warmer, weicher Stimme in seinen Arien die Kirche mit Wohlklang und sicherer Technik. Die Arie "Großer Gott" machte er gemeinsam mit der Strahlenden Trompete zum jubelnden Glaubsbekenntnis. ...
> zu den Musik-
   elektronischen Projekten
Kontakt
ohrwaldportrait005003.jpg ohrwaldportrait005002.jpg
< downloads >