Vita
Pressearchiv
Tonarchiv

Michael Nonhoff - Bariton

Der freiberufliche Bariton Michael Nonhoff, Jahrgang 1970, wuchs in einer Musikerfamilie auf. Sein Vater war Musiklehrer, Organist und Chorleiter in einer kleinen Gemeinde im Münsterland. Im Chor seines Vaters übernahm Michael Nonhoff schon als Knabe erste kleine Soloaufgaben. Nach dem Stimmbruch nahm er bei Prof. Helmut Bökemeyer (Detmold), bei dem einst schon sein Vater seine Gesangsausbildung bekam, Unterricht. Später wechselte Nonhoff zu der renomierten münsteraner Gesangspädagogin Ulrike Meyer-Krahmer, bei der er den Hauptteil seiner Ausbildung bekam. Desweiteren studierte er in Münster Schulmusik mit dem Schwerpunktfach Gesang bei Annette Kleine.

Schon zur Zeit seiner Ausbildungszeit machte Nonhoff 1995 durch einen ersten Platz bei Jugend Musiziert auf Regional- und Landesebene sowie einen zweiten Platz auf der Bundesebene auf sich aufmerksam. 1999 folgte ein dritter Platz beim Euregio-Vokalwettbewerb in Terborg-Wisch/ Niederlande. 2003 wurde er Stipendiat des Richard-Wagner-Verbandes Münster.

Schwerpunkt seiner gesanglichen Tätigkeit liegt im kirchenmusikalischen Feld. Sein Repertoire umfasst alle gängigen Werke von Bach, Haydn bis Mendessohn. Darüber hinaus tritt Nonhoff auch regelmäßig als Liedsänger in Erscheinung. Ein weiteres Betätigungsfeld des Sängers ist das Experimentieren mit Stimme und Klang im Raum mit Hilfe von Musikelektronik und die Einrichtung von Klanginstallationen.
< zurück
> zu den Musik-
   elektronischen Projekten
Kontakt
ohrwaldportrait003002.jpg ohrwaldportrait003001.jpg
< downloads >